dot Deutschland

Platin-Beschichtung

 Die Reduzierung der sich frei im Mund befindlichen Metalle (Nickel, Kobalt, Titan...) ist eine Sorge der zuständigen Behörden und Verbraucherorganisationen.

 Kieferorthopädische Produkte enthalten Metalle, die Allergien auslösen können. Sie können Entzündungen hervorrufen. Vorsorge ist daher besonders wichtig, um eine Reduzierung oder sogar eine komplette Aufhebung der Freisetzung der Metallionen im Mund zu erreichen.

 Nickel ist der hauptsächliche Allergieauslöser. Er wird vor allem in den ersten 14 Tagen nach dem Einsatz in den Mund freigesetzt. Die Freisetzungsrate von Nickel verläuft nicht proportional zum Nickelwert im Metall. Je mehr Nickel, Chrom oder Titan ein Produkt enthält, desto weniger bleibt Eisen, desto geringer ist die Korrosionsrate. Die Nickel-Titan-Bögen korrodieren weniger als einige Brackets, die weniger Nickel/Chrom enthalten. Der Stahl 316L ist sehr wenig empfindlich was Korrosion betrifft. Die Feinanalyse der Korrosion der kieferorthopädischen Produkte zeigt, dass Korrosion vor allem an den Schweißnähten zwischen Basis und Bracketflügeln auftritt.

 Die Korrosion der Schweißnähte der Brackets hängt von dem Anteil an Edelmetallen in der Schweißnaht ab. Eine Schweißnaht aus Gold korrodiert nicht.

 Die Hersteller haben den Nickel durch Kobalt ersetzt, aber dieses wirkt dunkler. Brackets aus Titan haben daher einen größeren Erfolg.

 EVERNEW bietet den Herstellern und Kieferorthopäden an, die Brackets mit Edelmetallen zu beschichten: Gold und Platinoidenderivate.

  • Die Beschichtung ORTHOGOLD® besteht aus mehr als 97% reinem Gold,
  • Die Beschichtung PLATINUM® besteht aus 97% Gold und Platinoiden.

 Unsere wertvollen Legierungen wurden speziell für Kieferorthopäden entwickelt. Die Zusammensetzung wurde berechnet, um die Stähle und vor allem die Schweißnähte vor jeder Art von Korrosion zu schützen.

 Die verwendeten Legierungen tragen zur Verringerung der Reibungskräfte bei und erleichtern das Gleiten des Bogens, was günstig für eine kürzere Behandlungsdauer ist.

 Die im zahntechnischen Labor oder in der kieferorthopädischen Praxis hergestellten Schweißnähte setzen eine sehr große Menge Metalle frei. Diese sind hundert mal so allergieerregend als rostfreier Stahl, da die Freisetzungsrate von Nickel vor allem die beiden ersten Wochen sehr erhöht ist. Solche Spangen müssen oft entfernt werden auf Grund der Entzündungsreaktionen.

 Auf speziellen Wunsch hin können wir für allergische Patienten alle medizinischen Produkte, die sich im Mund befinden, mit Edelmetallen ummanteln: Bänds, Headgear...

 Die PLATINUM® -Beschichtung, die durch EVERNEW verwendet wird, ist patentiert. Die Besonderheit des Patents liegt in der Aufbringung von mehreren Schichten Edelmetallen, speziell berechnet, um jede galvanische Korrosion zu verhindern.

 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.